Montag, 19. Juni 2017

Im Internet Geld verdienen 2017

"Im Internet Geld verdienen 2017" - wie geht das?

Heute beschäftigen wir uns mit der Frage wie man auch in 2017 noch im Internet Geld verdienen kann. Welche neuen Möglichkeiten es gibt und wovon man besser die Finger lassen sollte.


Hallo lieber Geldverdiener im Internet,

wenn Du auf der Suche nach Möglichkeiten bist, um auch im Jahr 2017 noch im Internet Geld zu verdienen dann bist Du hier genau richtig. Ich bin jetzt seit knapp 10 Jahren im Online Marketing aktiv, genauer gesagt in der "Im Internet Geld verdienen" - Branche und seit jeher helfe ich anderen Menschen dabei, sich selbst ein eigenes Online Business aufzubauen.

Heute möchte ich euch nichts über die "klassischen Methoden" zum Geld verdienen im Internet berichten, sondern vielmehr, was es für neue Möglichkeiten in 2017 gibt. Mit den Jahren kommen und gehen so einige Systeme und heute möchte ich mich auf 2 begrenzen. Es sind nämlich genau die zwei Systeme, die wohl auf den größten Vormarsch sind, das eine durchaus profitabel und das andere mit höchster Vorsicht zu genießen. Beginnen wir mit zweiteres:

Im Internet Geld verdienen 2017 - Betrug

Ob es sich um Betrug handelt oder nicht wird die Zeit zeigen, meine Erfahrung und Kenntisse sagen ja. Es geht um die neue Branche "automatisches Krypto Traden". Immer mehr kommen "neuartige" Software auf den Markt, die angeblich auf Autopilot am Kryptogeschehen teilnehmen und erstaunliche Gewinne für den Besitzer der Software erzielen. Genauer gesagt geht es da um sogenannte Kryptowährungen, die auf einem Markt (ähnlich wie bei der Börse) gehandelt werden. Bei einem guten Einkauf und einem noch besseren Verkauf lassen sich hier wirklich gute Gewinne erzielen und tatsächlich mit ein paar Vorkenntnissen im Internet Geld verdienen.

Das Problem liegt hier nicht bei der Möglichkeit mit Kryptowährungen Geld zu verdienen als vielmehr in der neuartigen Software, die das angeblich für ein erledigt. Somit für absolut Jeden die Möglichkeit eröffnet im Internet Geld zu verdienen, ohne selbst auch nur die leiseste Ahnung zu haben - einfach auf Knopfdruck und schon geht´s los.

Aber Vorsicht!
Was sich zu schön anhört um wahr zu sein, das ist in den meisten Fällen auch nicht wahr oder es geht nicht lange gut.

In 2015 bis 2016 hin (und teilweise auch heute noch) wurden sogenannte "Revshare Programme" durch den Markt geschleudert und hat vielen tausenden Menschen viel Geld gekostet. Ich will gar nicht länger drauf eingehen, wen es interessiert, der kann einfach mal "Revshare Programme" googlen.

Jedenfalls klingen diese neuen "Krypto Trading Software" - Modelle und das Konzept sehr nach den bekannten Revshare Programmen und selbst Mitstreiter müssen zugeben, dass eine sehr verblüffende Ähnlichkeit mit den bekannten (Abzocke-) Programmen nicht weg zu diskutieren sind.

Geködert werden die Kunden mit Versprechungen wie "1 % Zinsen am Tag" und das es sich um eine Software handelt, die das für einen übernehmen soll ist oft nicht ersichtlich. Meistens macht es den Eindruck eines Investmentplans, was ohnehin nicht so einfach in Deutschland ist und bei einer Verzinsung von 1 % am Tag sollten wirklich alle Alarmglocken angehen. Die Frage bleibt immer woher das Geld kommt und wenn die Tatsache gegeben ist, das es sich nicht um ein Schneeballsystem handelt, wie lange es gut gehen wird. Ich denke, dass sich hinter dem ganzen "Im Internet Geld verdienen mit Trading Software" wieder mal nur eine Betrugsmasche verbirgt und meine Empfehlung lautet Finger weg! Ob ich recht behalte bleibt abzuwarten, in der Vergangenheit war es oft so, das diese Systeme ein, zwei oder maximal drei Jahre gehalten haben. Dann ist eines nach dem anderen zusammengebrochen und / oder ganz plötzlich vom Markt verschwunden.


Im Internet Geld verdienen 2017 - Die neue Chance

Im Gegensatz zu oben genannten "Möglichkeit" um in 2017 im Internet Geld zu verdienen, haben sich wahrlich ganz andere Möglichkeiten aufgetan, die zwar vielleicht auch nicht gerade wie von Zauberhand funktionieren, aber dennoch eine echte Chance für alle Quereinsteiger bieten.Die Rede ist von Autopilot Systemen, bei denen nahezu alle Prozesse, die notwendig sind um im Internet Geld zu verdienen, tatsächlich auf Autopilot geschaltet sind.

Die Entwicklung und der Fortschritt kennt keinen Halt und auch in 2017 sind wieder neue Tools und Software-Techniken mit dabei, die das Leben um so einiges erleichtern können. Wer im Internet Geld verdienen will braucht nach wie vor am besten 5 Dinge...

5 Dinge um im Internet Geld zu verdienen:
  1. Landing Page (E-Mail-Einsammelseite)
  2. Bridge Page  (Vorstellungsseite)
  3. E-Mail-Follow up (Emailserie mit Produktverkauf)
  4. Verkaufsseite (Website mit aktiven Produktverkauf)
  5. Tracking System (System zum analysieren der Statistiken)
Mit diesen 5 Elementen eines Online Systems hat man noch immer die besten Chancen im Internet viel Geld zu verdienen und sich ein passives Einkommen aufzubauen. Das Problem war bisher, das man ein solches System in der Regel selbst aufbauen muss. Von dem erforderlichen Wissen und dem ganzen technischen Schnick Schnack mal angesehen, war es bisher für viele Menschen schlicht undenkbar, mal ein eigenes Internet Business zu besitzen, welches auf Autopilot läuft und wächst.

Dank einiger neuen Technologien und vereinfachte Programme für Laien hat das jetzt endgültig ein Ende. Neue ALL-in-ONE Systeme liefern die kompletten oben 5 genannten Elemente für Jedermann (oder Frau) und die Installation dauert gerade einmal eine Stunde. Was unglaublich klingt ist Realität geworden. In 60 Minuten sind solche Systeme installiert und der tatsächliche Arbeitsaufwand um im Internet Geld zu verdienen wird auf das Minimalste reduziert.

Auf jeden Fall eine Empfehlung wert!

_______________________________

Eigenwerbung:

Ich habe selbst ein solches System aufgebaut und möchte es hier natürlich nicht vorenthalten ;-)

Am 01.06.2017 hat es begonnen und ich freue mich über den guten Start, den das "Autopilot System" hingelegt hat.

Alle weiteren Informationen und ein cooles Video dazu gibt es hier:

www.ucanbusiness.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen